Sprungziele
Inhalt

Bibliothek der Dinge

Action-Cam, Slackline oder Ukulele – nicht jeder hat diese Dinge im Haus. Aber vielleicht möchte man mal etwas ausprobieren oder ein Projekt umsetzen - muss man dann alles selbst besitzen? Nein: leihen Sie sich die Faszienrolle, einen Akkuschrauber oder ein Laminiergerät einfach in Ihrer Bücherei! So wird manch überflüssiger Einkauf und damit Müll vermieden.

Die mobile „Bibliothek der Dinge“ ist ein Projekt der Büchereizentrale Schleswig-Holstein, gefördert durch das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur. Verschiedene Sets mit bunt gemischtem Inhalt werden auch in der Stadtbücherei Schleswig zur Verfügung gestellt. Dinge – z.B. Bücher -  gemeinsam als öffentliches Eigentum zu benutzen, ist ja ohnehin Grundgedanke einer Bücherei. Nun wird das große Medienangebot noch um eine praktische Dimension erweitert. So wird Nachhaltigkeit gelebt!

In Schleswig gibt übrigens schon seit Jahren die „Saatgut-Ausleihe“ – auch so eine Idee für das Miteinander-Teilen und die Taschenbäume.

Die Gegenstände der Bibliothek der Dinge sind für drei Wochen für Volljährige ausleihbar.

Presseartikel der Schleswiger Nachrichten

Bibliothek der Dinge © Büchereizentrale Schleswig-Holstein
Bibliothek der Dinge © Büchereizentrale Schleswig-Holstein
nach oben zurück