Sprungziele
Inhalt

Schleswiger Märchentage

12. Schleswiger Märchentage 2020
Zwischen Ziegenduft und Rosendunst - Geschichten aus dem Nähkästchen
Reservierung über die Bücherei Tel.: 04621-24491

Datum:

05.11.2020

Uhrzeit:

19:30 Uhr

Ort:

Stadtbücherei Schleswig

Preis:

15,00 €

Termin exportieren

12. Schleswiger Märchentage 2020

„…und spannte den Bogen weit, Fantasie kennt keine Grenzen!“

Erzählfestival vom 2.11. – 15.11.2020

Märchentage 2020
Märchentage 2020

Auftaktveranstaltung

am Donnerstag, 05.11.2020 um 19:30 Uhr in der Stadtbücherei Schleswig

Einlass ab 19 Uhr Eintritt 15 €

Auf Grund der Corona-Pandemie wird der Teilnehmerkreis reduziert,

keine Bewirtung in der verkürzten Pause.

Es besteht die Pflicht, bis zum Einnehmen des Sitzplatzes eine Mund-Nasen-Schutzbedeckung zu tragen.
                                                                                                               
                                                               Reservierung über die Bücherei Tel.: 04621-24491
 

Zwischen Ziegenduft und Rosendunst – Geschichten aus dem Nähkästchen

Ein großes Nähkästchen, ein kleiner Tisch und Allerlei zum Nähen und Spinnen  –  mehr braucht es nicht, um das Publikum in die wohltuende Behaglichkeit alter Licht- bzw. Spinnstuben mitzunehmen. Es darf gelauscht und geschmunzelt werden, gestaunt und gelacht, wenn Petra Albersmann die Schubladen ihres Nähkästchens öffnet und einen Blick hinter die Kulisse manch traditioneller Geschichte wirft, ob bei Königs, Bauern oder Fabelhaften. Dabei verwebt sie klassische Märchen kunstvoll mit fein gesponnenen Anekdoten: Freuen Sie sich auf eine erlebnisreiche Reise in die Welt der Fabulierkunst.

Petra Albersmann, Hamburg

stammt ursprünglich aus dem Ruhrgebiet. Dort stand sie bereits mit 3 Jahren das erste Mal auf der Bühne: im Kindergarten als kleiner Stern im Weihnachtsmärchen. Seitdem beschäftigt sie sich mit Geschichten; mit wahren und halbwahren, mit fast wahren und abstrusen. Ihr Repertoire umfasst Programme für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Mit ihrer lakonischen Erzählweise und der ausdrucksvollen Stimme gelingt ihr mühelos die Balance zwischen Spielfreude und Tiefgang, Leichtigkeit und Hintergründigkeit; und begeistert so kleine wie große Zuschauer immer wieder aufs Neue.

. © Katharina Lepik
. © Katharina Lepik

nach oben zurück