Jahreshauptversammlung

Schleswiger Nachrichten vom 25.04.2017

Heiko Ewert führt die Kasse im Bücherei-Förderverein

Schleswig | Auf der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Stadtbücherei Alibris wurde Heiko Ewert, Regionaldirektor der Nospa in Schleswig, einstimmig als Schatzmeister in den Vorstand gewählt. Sein Vorgänger Falko Hildebrandt hatte sich nicht noch einmal zur Wahl gestellt. Er wurde von der Vorsitzenden Anke Carstens-Richter für sein langjähriges Engagement mit großem Dank verabschiedet. In ihren Ämtern bestätigt wurden bei den Vorstandswahlen außerdem Susanne Pertiet als zweite Vorsitzende sowie Hans Jürgen Dahl als Schriftführer.

Bei der anschließenden Lesung von Horst Kutzer unter dem Motto „Wenn Dichter reisen...“ entführte der passionierte Literatursammler und -kenner die rund 30 Zuhörer mit Prosatexten und Gedichten von Schleswig über Glücksburg an die Nordsee, von dort nach Bayern, danach nach Venedig, Rom und Paris. Über Dublin ging es dann zum Flughafen von Minneapolis. Dabei hatte er die manchmal sehr kurzen, manchmal auch längeren Verse und Prosatexte so zusammengestellt, dass man abwechselnd zum Nachdenken und zum Schmunzeln, oftmals sogar zum Lachen, angeregt wurde. In jedem Fall aber eröffneten die Texte eine Fülle von Urlaubs-Assoziationen und weckten Wünsche für die kommende Urlaubs-Saison. sn

Zurück zu ALIBRIS - Presseberichte