Sprungziele
Inhalt

Martin Verg

Programme:

  1. Was macht die Eintagsfliege morgen?
    • Martin Verg nimmt sein Publikum mit auf einen abenteuerlichen Streifzug durch die Natur: in den Wald, auf die Wiese, ans Wasser. Ebenso überraschend wie aufschlussreich sind die Antworten auf die vielen Fragen, die der Journalist und Autor während dieser Lesung aus seinem neuesten Buch beantwortet. Hinterher weiß garantiert jeder, warum manche Eintagsfliege ihren Namen völlig zu unrecht trägt …
  2. Gestern war noch Krieg!
    • Mehr als 75 Jahre – eine längere Zeit des Friedens hat unser Land nie erlebt. Was haben wir für ein Glück! Allerdings gab es auch lange Zeit Mahner, die den Zweiten Weltkrieg selbst erlebt und die Erinnerung daran wachgehalten haben. Doch wenn es diese Mahner nicht mehr gibt? Dann gibt es noch Bücher wie dieses. Mit der Lesung aus seiner preisgekrönten Sammlung von Texten der Kinder- und Jugendliteratur gelingt Martin Verg ein besonderer Spagat zwischen Emotionalität und Sachlichkeit.
  3. Das große Buch für Weltretter
    • Der Klimawandel ist eine der großen Herausforderungen für die Menschheit. Doch wir müssen und wollen es nicht denen „da oben“ überlassen, Lösungen zu finden und einen Beitrag zu leisten. Nein, das kann jeder! „Das große Buch für Weltretter“ ist eine Einladung zum Aufschlauen und Aktivwerden. Martin Verg nähert sich darin dem Thema von den unterschiedlichsten Seiten – überraschend, inspirierend, unterhaltsam!

Programmdauer: 45 - 90 Min.

Zielgruppe:

  1. 3.- 6. Klasse / ab 8 Jahren
  2. 5.- 10. Klasse / ab 10 Jahren
  3. 4.- 8. Klasse / ab 9 Jahren

Martin Verg
Martin Verg

Martin Verg ist Autor, Journalist und Moderator. Er war mehr als zehn Jahre Chefredakteur der Kinderzeitschrift GEOlino.

Bis heute schreibt er vor allem und am liebsten für junge Menschen – von schrägen Krimis bis zu spannenden Sachtiteln.

Zwischendurch steht er als Podcaster im Studio oder als Moderator auf der Bühne. Martin Verg ist Mitglied des Netzwerks Elbautoren.

nach oben zurück