Sprungziele
Inhalt

Schleswiger Stadtschreiberin Katharina Korbach liest

Drei Monate hat Katharina Korbach als Stadtschreiberin in Schleswig gelebt und gearbeitet. Die Zeit verging wie im Flug. Am 6. Dezember 2022 um 19:00 Uhr wird die junge Wahlberlinerin in der Stadtbücherei ihre Abschlusslesung geben. An diesem Abend liest sie aus Ihrem Debütroman »Sperling« und präsentiert sogar schon ihren hier in Schleswig verfassten Text. Moderiert wird die Veranstaltung von Angeline Schube-Focke, die auch dem Publikum Gelegenheit zum Gespräch mit Katharina Korbach geben wird. Auch in der Pause gibt es Gelegenheit, sich bei einem Glas Wein auszutauschen. Der Eintritt ist frei.

Datum:

06.12.2022

Uhrzeit:

19:00 Uhr

Ort:

Stadtbücherei Schleswig

Termin exportieren

Stadtschreiberin Katharina Korbach liest zum Abschluss in der Stadtbücherei
Am Dienstag, den 6. Dezember 2022 um 19 Uhr lädt die Stadt Schleswig zu einer Abschlusslesung der Stadtschreiberin Katharina Korbach in die Stadtbücherei, Moltkestr. 1 in Schleswig, ein. Drei kreative Monate lang war die junge Autorin aus Berlin zu Gast in Schleswig.


Die Jury, bestehend aus Bürgermeister Stephan Dose, Autor Feridun Zaimoglu, Künstlerin Susanne Pertiet, Konstanze Görres-Ohde, Vorsitzende der Schleswiger Gesellschaft Justiz und Kultur, Babette Tewes, Vorsitzende des Kulturausschusses, sowie der Stadtschreiberin 2021, Maja Mick, hatten eine Menge zu lesen. Aus rund 100 Bewerbungen haben die Jurymitglieder Katharina Korbach ausgewählt.


Korbach hat Kulturwissenschaften und Angewandte Literaturwissenschaft in Lüneburg, St Andrews und Berlin studiert. In diesem Frühling hat sie ihren Debütroman „Sperling“ veröffentlicht und ist bereits für Lesungen sehr gefragt u. a. auf der Frankfurter Buchmesse. Sie war bereits mehrfach Stipendiatin und Preisträgerin mehrerer Autorenwettbewerbe, u. a. ist sie fünfmalige Preisträgerin des Jungen Literaturforums Hessen-Thüringen. Schleswig-Holstein hat sie für ein Stadtschreiberstipendium besonders gereizt. Es ist ihr seit ihrer Kindheit durch Urlaube mit ihrer Familie vertraut, und der Wind und die Wassernähe tun ihr gut.


Katharina Korbach wird bis Mitte Dezember in Schleswig leben und arbeiten. In ihrer Abschlusslesung wird sie aus ihrem Debütroman und auch aus ihrem ganz frisch in Schleswig verfassten Text lesen. Angeline Schube-Focke wird die Veranstaltung moderieren und auch dem Publikum die Möglichkeit geben, mit Katharina Korbach ins Gespräch zu kommen. Auch in der Pause wird Gelegenheit sein, sich bei einem Glas Wein auszutauschen.
Der Eintritt ist frei.

nach oben zurück